normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 
 
Für unsere Aktion Run & Roll wurden wir 2011 mit den Sternen des Sports ausgezeichnet.

Bilder davon und viele weitere gibt es als Eindrücke (nicht nur) aus unserem Läuferleben hier zu sehen.
Sachsen-Anhalt vernetzt
Link verschicken   Drucken
 

Das avendi Team - wie alles begann

 

Angefangen hat es eigentlich mit einer typischen "Wette" unter Arbeitskollegen in  der Mannheimer avendi-Zentrale: In der ARD lief 2004 die Doku-Reihe "Von 0 auf 42" in der 7 "Normalos" innerhalb eines Jahres - allerdings mit Hilfe eines Trainerstabs - vom Couchpotato zum New York-Marathon gebracht wurden.

 

Zu dritt sagten wir dann: "Wenn die das können, schaffen wir das auch!" und haben uns spontan für den Mannheimer Marathon im Frühjahr 2005 angemeldet. Bis dahin waren wir (Manuela, Patrick und Ralf) eigentlich der Meinung, dass für Strecken über 500 m doch Autos oder wenigstens Fahrräder erfunden wurden...

 

Unserem Eifer und auch der zunehmenden Begeisterung über erste Erfolge (der erste 10er, ein Halbmarathon und der regelmäßige Sieg über den inneren Schweinehund) ließ auch unser Umfeld nicht unbeeindruckt, das heißt: Eigentlich konnten sich einige unseren Mitteilungsbedürfnissen auch nicht mehr entziehen. Es entstand die Idee des "avendi Teams" von Kolleginnen und Kollegen und sonstigen "Supportern", ob nun aktiv als Läufer/-in oder als Fan an der Strecke. Denn auch die Bewohner/-innen unserer Pflegeeinrichtungen wollten sich den Anblick der schwitzenden Chefs nun nicht mehr entgehen lassen.

 

Parallel dazu trug Ralf die Idee mit zum Schwesterstandort Dessau und hatte dort schon bald ebenfalls ein kleines Team zusammen, das mit ihm durch die Dessauer Parklandschaften huschte.

 

Danach ging alles von ganz allein, wenn auch mit unterschiedlicher Intensität. Die Mannheimer Truppe hielt als Team noch bis 2007 durch, die Dessauer Gruppe wurde sogar immer stärker und hat dann am 01.04.2008 den konsequenten Schritt zur Gründung eines eingetragenen Vereins vollzogen.

 

Das avendi Team und das avendi Unternehmen

 

Was hat ein Altenheimbetreiber mit einem Laufverein zu tun...oder auch umgekehrt. Nein, eine Betriebssportgruppe sind wir nicht. Das avendi Team ist selbstständig und auch wirtschaftlich inzwischen unabhängig. Mitmachen kann jeder, der Spaß am Laufsport ohne ausschließlichen Leistungsdruck hat, und der uns und unsere Philospohie versteht.

 

Aber natürlich spielt die avendi Senioren Service GmbH eine wichtige Rolle für uns, denn die Verbindung mit der Firma schafft Sicherheiten. Die avendi Senioren Service GmbH ist etwa Titelsponsor des traditionellen Dessauer avendi-City Laufs im September jeden Jahres, organisiert mit dem Team den Dessauer Friedenslauf als Benefizveranstaltung im Rahmen der Ökumenischen FriedensDekade. Und besonders bei unserer "eigenen Marke", den Run & Roll Starts, sind Bewohner wie Mitarbeiter des Unternehmens stark engagiert.

 

Also eine Partnerschaft mit eigener Geschichte: Ein gemeinsamer Start, eigene Wege und doch immer wieder eng zusammen.